•   
     
  •   

Der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung steht im Zentrum meiner beraterischen Arbeit mit Familien, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Aufgrund meiner systemischen Grundhaltung und Weiterbildung erachte ich den Einbezug wichtiger Bezugspersonen v.a. bei Kindern und Jugendlichen als bedeutsam. Ich suche bei Bedarf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Fachpersonen.
Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Familien:

Soziale, schulische, seelisch-emotionale und/oder körperliche Beeinträchtigung der kindlichen Entwicklung, Erziehungsfragen, Bindungsthemen, Schulfragen, familiäre Übergänge.

Schulisch indizierte Therapie:
Schwierigkeiten im schulischen Fortkommen, Beeinträchtigung im schulischen Alltag.
Testdiagnostische Abklärungen von Kindern und Jugendlichen:
Leistungsfragen, Verdacht auf Dyskalkulie und / oder Legasthenie.
Beratung und Therapie von Jugendlichen und jungen Erwachsenen:

Schul- und Leistungsfragen, emotionale Instabilität, Selbstwertfragen, Ablösungsthemen, berufliche Umorientierung.

Beratung und Therapie von Erwachsenen:

Standortbestimmungen, Übergänge, Krisen.

Krankenkassen leisten üblicherweise Beiträge aus den Zusatzversicherungen, in den meisten Fällen wird eine Überweisung des Hausarztes verlangt. Die Preise orientieren sich an den Richtlinien des Berufsverbandes FSP.

© 2014
praxis zur blume
brigitte hofer
obertor 46
8400 winterthur
079 585 28 74